Bielefeld, The Dirty Grass Players

So.16Jun.11:00So.13:00Bielefeld, The Dirty Grass PlayersOhrenweide11:00 - 13:00(GMT+02:00) Bielefeld, BauernhausmuseumRubrikKonzertGenreFolk

Details der Veranstaltung

Mit vielen guten Anspielungen auf die Vergangenheit und einem visionären Blick in die Zukunft halten die Dirty Grass Players die lange Geschichte des Bluegrass lebendig und überführen das traditionelle Genre in die nächste Generation.
Mit handwerklicher Präzision und lockerem Abenteuergeist präsentieren die vier jungen Musiker eine Version des Bluegrass, die den legendären Bill Monroe wohl eher verwirrt, aber auch augenblicklich zum Lächeln gebracht hätte. Ihre Musik ist gleichzeitig progressiv, traditionell, experimentell, fantasievoll und bleibt im Kern immer „dirty“. „The Dirty Grass Players“ wurden 2015 in Baltimore gegründet und erregten schnell mediale Aufmerksamkeit in den USA. Schließlich gewannen sie im Jahr 2017 den „Battle of the Bands“ des Charm City Bluegrass Festival. Seitdem veröffentlichten sie zwei Alben, „Beneath the Woodpile“ (2020) und „Shiny Side Up“ (2023), und etablierten sich damit als eine der aufregendsten jungen Bluegrass-Bands weltweit.

Ryan Rogers: Mandoline
Alex Berman: Banjo, Gesang
Ben Kolakowski: Gitarre, Gesang
Connor Murray: Bass, Gesang

www.thedirtygrassplayers.com

In Kooperation mit dem Bauernhausmuseum

Beteiligte Gruppen und Personen

The Dirty Grass Players

Hier erhalten Besucher Infos oder Karten (Ansprechpartner, Telefon, E-Mail, oder Website)