Zürich, Fior

Fr.08März20:00Zürich, Fior Mittelalterliche Balladen und neue Volksmusik mit Nyckelharpa, Drehleier und Dudelsack20:00 Zürich, GZ RiesbachRubrikKonzertGenreFolk

Details der Veranstaltung

Mit
Fior (althochdeutsch “Vier”) betritt ein Quartett aus
Süddeutschland die Bühne, welches sich dem modernen Folk
verschrieben hat. Fior macht Musik für den Tanzboden und
Konzertsäle, bringt die Leute zum Tanzen und Träumen.

Nachdem
die vier MusikerInnen von Fior sich intensiv mit Folk anderer Länder
(besonders Schweden, Frankreich und Irland) beschäftigt haben,
entstand der dringende Wunsch den Melodien und Texten aus dem eigenen
Land auf die Spur zu gehen und ihnen frischen Wind einzuhauchen.
Dabei sind sie auf einen wahren Schatz an Musik gestoßen, der nicht
länger still schlummern soll! Mittelalterliche Balladen und
Volkslieder treffen auf eigene Vertonungen von Gedichten von Fontane
und Eichendorff, fetzige Jigs wechseln sich mit einfühlsamen Walzern
ab, traditionelle Stücke aus wiederentdeckten deutschen
Notenhandschriften werden mit eigenen Kompositionen verwoben.

Im
Mai 2022 erschien
Fiors
Debütalbum “Manuskript”, welches hervorragende Pressestimmen
erhielt. Unter anderem wurde es für den “Preis der deutschen
Schallplattenkritik” nominiert, vom belgischen Magazin “Le Canard
Folk” zum “Album des Monats Juni 2022” gewählt und das
führende deutsche Folk-Magazin “Folker” spricht dem Album eine
“unbedingte Empfehlung” aus.

Die
besondere Besetzung und Instrumentierung sorgt für ein einzigartiges
und lebendiges Konzerterlebnis. Der einfühlsame Gesang, der
keltische Sound der DADGAD-gestimmten Gitarre, zusammen mit
Concertina und Tin Whistle, der nordische Klang der schwedischen
Nyckelharpa und Säckpipa, sowie der intensive Bordunklang der
Drehleier entführen die Zuhörer mal lyrisch, mal voller Groove und
Ekstase in einen mitreisenden und selten gehörten Klangkosmos.

Fior
– das sind Regina Kunkel (Nyckelharpa), Rick Krüger (Gesang,
Dudelsäcke, Flöten, Klarinette), Sebastian Elsner (Drehleier) und
Björn Kaidel (Gitarre, Nyckelharpa). Nachdem Regina, Rick und Björn
bereits mit ihren instrumentalen Duo-Projekten Akleja und Airu für
Aufsehen gesorgt haben, entstand die Idee, eine Band zu gründen, die
sich auch Liedern widmet. Mit dem Drehleierspieler Sebastian Elsner
haben
die
drei

dabei die perfekte Ergänzung gefunden. Im stillen Kämmerlein haben
sie ein neues Konzertprogramm geschmiedet, welches sie nun auf die
Welt loslassen.

Alle
vier MusikerInnen gehören in Deutschland zu den führenden
Vertretern ihrer Instrumente, können auf langjährige
Bühnenerfahrung zurückblicken und sind neben ihrer Musikertätigkeit
auch gefragte DozentenInnen bei Kursen und Workshops im In- und
Ausland.

Regina
Kunkel – Nyckelharpa

Rick
Krüger – Gesang, Dudelsäcke, Flöten, Klarinette

Sebastian
Elsner – Drehleier

Björn
Kaidel – Gitarre, Nyckelharpa

 

Hier erhalten Besucher Infos oder Karten (Ansprechpartner, Telefon, E-Mail, oder Website)

Veranstalter:in

Folk Club Züri

info@folkclub.ch Hedwigstr. 22, 8032 Zürich, Schweiz

Mehr erfahren