24241 Blumenthal, Das Quartett DUX im Dorfgemeinschaftshaus

Sa.23März19:00Sa.22:0024241 Blumenthal, Das Quartett DUX im Dorfgemeinschaftshaus“Das Quartett DUX - selbstgeschraubte Lieder und Melodien aus den Zwischen(t)räumen der Weite”19:00 - 22:00(GMT+01:00) Blumenthal, DorfgemeinschaftshausRubrikKonzertGenreFolk

Details der Veranstaltung

Der holsteiner Regen trommelt ’nen krummen Beat auf das Blechdach, als wir in das Zwielicht der windschiefen Scheune treten. Da steht sie, die alte DUX, Baureihe 7/8, lackiert in Blue-Note, Pentatonik-Getriebe und die Sitze bezogen mit bestem Harris-Tweed. Kerstin startet 

den Motor und fährt im 3/4 an. Roland findet im Handschuhfach den Atlas für musikalische Abwege und bittet Kerstin in den 4/4 hochzuschalten. Der Motor, gekühlt mit irischer Seeluft, schnurrt, als die DUX aus der norddeutschen Tiefebene in skandinavische Weiten und südosteuropäische Höhen braust. Verena fängt auf Kurzwelle alten amerikanischen Swing und Bluegrass ein und Nils kümmert sich während der Breaks um das Tuning und den Verjazzer.

 

Das Quartett DUX spielt selbstgeschraubte Lieder und Melodien aus den Zwischen(t)räumen der Weite. Musik mit Patina und PS, Synkopen und Drive, daxfrech und ausgefuxt mit Witz und Laune.

 

DUX sind: Kerstin Lorenzen (Akkordeon, Saxophon, Whistles und Gesang), 

Roland Lorenzen (Tenorgitarre, Mandoline, Kalimba und Gesang), 

Verena Pieper (Fiddle und Gesang), 

Nils Pieper (Gitarre, Gesang)

 

Bereits um 18.00 Uhr wird das DGH in Blumenthal geöffnet. Der Eintritt kostet 15 €

an der Abendkasse, ermäßigt 12 € (Kinder, Jugendliche, Studenten und

Schwerbehinderte). 

Weitere Infos zur Band, sowie Hörproben gibt’s auf www.quartett-dux.com

Beteiligte Gruppen und Personen

DUX

Hier erhalten Besucher Infos oder Karten (Ansprechpartner, Telefon, E-Mail, oder Website)

Kontakt und Ticketreservierung: konzerte@kulturblume.org